[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Dirk
Beiträge: 3 | Zuletzt Online: 01.09.2021
Registriert am:
31.08.2021
Geschlecht
keine Angabe
    • Dirk hat einen neuen Beitrag "Vergaser Grundeinstellung" geschrieben. 01.09.2021

      Honduro, vielen Dank für Deine Antwort. Aber ich hatte etwas ganz anderes gefragt und finde dazu auch im thumpertalk-forum keine Antwort. Hier nochmal:

      a) Ist die LLGS (Leerlaufgemischschraube) nur und allein nur für den Leerlauf zuständig? Was bedeuten würde, dass sie mit dem Fahrbetrieb nichts zu tun hat.
      b) Wenn das so ist, dann müsste ich, um die LLGS nach dem Zündkerzenbild einzustellen, den Motor längere Zeit im Leerlauf laufen lassen? Aber wie schnell reagiert so ein Zündkerzenbild (grau, verrrußt usw.)? Minuten? Stunden? Weiß das jemand?
      c) Oder ist das Unsinn, dass mit dem Zündkerzenbild bei der LLGS Einstellung? In meinen Handbuch (Clymer) steht bei "LLGS einstellen" nichts vom Zündkerzenbild.

      Meine eigene Antwort: Ich komme mehr und mehr zu der Überzeugung, dass die LLGS tatsächlich nur für den Leerlauf zuständig ist (deshalb heißt sie ja auch so). Das Gemisch im Fahrbetrieb wird über die Kerben in der Nadel oder über die Nadel selbst eingestellt (es gibt wohl auch verschiedene Nadeln). Insofern scheint mir die Angabe Unsinn zu sein, auf die ich reagiert hatte, dass die LLGS nach dem Zündkerzenbild eingestellt wird.

    • Dirk hat einen neuen Beitrag "Vergaser Grundeinstellung" geschrieben. 31.08.2021

      An anderer Stelle schreibt Honduro für das Ende der Vergasereinstellung: "Kerzenbild> LLGS reindrehen macht das Gemisch fetter, rausdrehen magerer."
      Dazu meine Fragen:
      a) Ist die LLGS (Leerlaufgemischschraube) tatsächlich nur (!) für den Leerlauf zuständig?
      b) Wenn es so ist, müsste ich also den Motor einige Minuten Leerlaufen lassen (wie lange etwa?) und dann das Zündkerzenbild anschauen. Um dann die LLGS dementsprechend nachzustellen. Stimmt das so?
      c) Gibt es irgendwo eine Beschreibung des Vergasers der XL200R, was die einzelnen Röhrchen und Bohrungen für eine Funktion haben?


Empfänger
Dirk
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz