#1 Zylinderkopf von XL 185_NF 01.04.2022 22:32

Ich restauriere gerade meine XL 185, Bj '81. Der Motor ist komplett überholt, das leidliche Thema ist der Zylinderkopf mit Nockenwelle. Aus Fernost gibt es Zylinderköpfe für die XL 125 (mit kugelgelagerter Nockenwelle). Hat jemand Erfahrung ob der Zylinderkopf der XL 125 trotz unterschiedlicher Bohrung auf die XL 185 passt? Auf dem Demovideo sind die Maße auf dem Messschieber scheinbar gleich. Leider ist das Demovideo nicht besonders scharf . Gruß aus NF, Frank

#2 RE: Zylinderkopf von Honduro 02.04.2022 15:36

Hallo Frank, mit Fernost sind vermutlich die hauptsächlichen Chinesen-Kopien gemeint.
Wenn Du jedoch den langen Nockenwellenstumpf beibehalten willst, mit dem Fliekraftzündversteller oben, geht eigentlich
nur etwas von Megacycle überm Großen Teich (Nadelgelagert). Habe bei denen mal den PDF-Prospekt runtergeladen auf Seite 22.
Ob die allerdings noch etwas liefern können, (Prospekt war vo April 2012) entzieht soch meiner Kenntnis.

Laut Thumpertalk geht wohl auch bei der Fa. Powroll seit 2019 nichts mehr.

Die chinesischen Kopien besitzen wohl schon die (abgesägte) Nockenwelle mit dem Pickup zur Zündverstellung an der Lima direkt..

Welche Zylinderköpfe von einem chinesischen XL125-Nachbau von den Bohrungen passen könnten?
Mal bei "Happy Motor Parts", "Cenkoo", "Orion Motors Benelux", "Sohar" oder "UD-Racing" nachforschen.

Bei der XL200R sind auf jeden Fall die Zyl.-Köpfe, Nockenwellen u. Ventile, sowie Dichtungen gleich.

mfG Friedrich (Honduro)

#3 RE: Zylinderkopf von XL 185_NF 02.04.2022 22:58

Hallo Friedrich, Danke für Deine Info. Ich habe glücklicherweise einen fast jungfräulichen Motor Incl. Zylinderkopf bei "Kleinanzeigen" bekommen. Werde trotzdem versuchen über die von Dir genannten Adressen den jetzigen Kopf überarbeiten zu lassen. Gruß aus NF, Frank

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz